Menu

Das Kloster Gottstatt

Das Kloster Gottstatt ist ein ehemaliges Prämonstratenserkloster in der Gemeinde Orpund.

Es wurde 1255 durch Graf Rudolf I von Neuenburg-Nidau erstellt. Zuvor war 1247 ein Versuch zur Errichtung eines Klosters gescheitert. 1528 wurde das Kloster im Zuge der Reformation aufgehoben und 1803 wurde es an Private verkauft. Seit 1965 erwirbt die reformierte Kirchgemeinde nach und nach Abschnitte des ehemaligen Klosters. Einige Zeit lang unterrichtete hier Georg Simon Ohm.
Klosterführungen
Für Führungen im und ums Kloster nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Herrn Paul Bühler-Hofstetter,
Dammstr. 14,
4562 Biberist
T: 032 530 40 25, Mobile: 079 656 05 49
paul.buehler@gawnet.ch

Herr Bühler bietet Führungen für verschiedene Altersgruppen an.
Bilder Galerie

Kunstführer

Beim Sekretariat der Kirchgemeinde kann der Kunstführer
„Die Reformierte Kirche und das ehemalige Prämonstratenserkloster Gottstatt“
zum Preis von Fr. 10.00 bestellt werden.
Vorname*
Name*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Telefon
E-Mail
Anzahl Stück*
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)

Ähnlich

Kirchgemeinde Gottstatt
Gottstattstrasse 29
2552 Orpund
032 355 30 11
Verantwortlich für diese Seite: Thomas Eigenheer
Bereitgestellt: 27.12.2018